Niersberger

Wohn und Anlagenbau

Neuigkeiten

Neuigkeiten

20-Jahre-Niersberger Wohn- und Anlagenbau GmbH & Co. KG

Am Donnerstag, 28.09.2017 feierten wir unser 20-jähriges Firmenjubiläum auf Schloss Atzelsberg. Wir danken allen Kollegen, Freunden und Geschäftspartnern, dass sie diesen besonderen Tag mit uns gefeiert haben.

Nachfolgend unsere Jubiläumszeitschrift:

Niersberger_Zeitung_200917

Neuer Auftrag – Elbestraße 48 und 50, Frankfurt

Am 14.09.2017 konnte nach umfangreichen vorbereitenden Arbeiten, erforderlichen Umplanungen und Optimierungen, bei welchen wir unseren Auftraggeber – die ZBI Zentral Boden Immobilien AG in Erlangen – in partnerschaftlicher Zusammenarbeit unterstützt haben, der Auftrag für unser neues Projekt – Nutzungsänderung von einem Bürogebäude in ein Wohn- und Geschäftshaus mit einem Laden, einer Einheit zur freiberuflichen Nutzung und 80 Wohneinheiten, Aufstockung und Anbauten in der Elbestraße 48/50 in Frankfurt/Main – unterzeichnet werden. Es handelt sich um einen Komplex aus vier Gebäuden (Baujahr 1892, 1903, ca. 1930 und ca. 1950), bei dem die straßenseitige Ansicht unter Denkmalschutz steht. Im Zuge des Umbaus wird das Gebäude vollständig entkernt und grundlegend umgewidmet. Durch geschickte Grundrissplanung inkl. Aufstockung und den Anbau von Balkonanlagen an der rückwärtigen Fassade entstehen Wohnungen, die den heutigen Wünschen an modernes und energieeffizientes Wohnen entsprechen. Der Beginn der Arbeiten ist noch im Jahr 2017 geplant; die Fertigstellung soll Ende 2019 erfolgen.

Nachfolgend das Interview mit unserem Geschäftsführer, Herrn Dippold, im Kreislauf Magazin.

01092017121326579

 

 

Strangsanierung von 45 Wohneinheiten im bewohnten Zustand – Anderlohrstraße 51, 91054 Erlangen

Bei der von Juni bis Oktober 2017 stattfindenden Erneuerung der gesamten Sanitäranlagen werden alle Wohnungen strangweise saniert. Die ersten Wohnungen des 9-geschossigen Gebäudes konnten trotz „kleinerer Überraschungen“ termingerecht fertiggestellt werden. Zum Leistungsumfang gehören selbstverständlich auch die Erneuerung der gesamten Bäder, die Erstellung einer zentralen Warmwasserversorgung sowie die Überarbeitung der Elektroanlagen. Auftraggeber ist die GEWOBAU Erlangen.

Niersberger Wohn- und Anlagenbau GmbH & Co. KG hat einen neuen Geschäftsführer!

Wir freuen uns Ihnen bekanntzugeben, dass Herr Dipl. Ing. Michael Heuschkel mit Wirkung zum 02.06.2017 zum Geschäftsführer bestellt wurde.

Wir danken ihm für seinen unermüdlichen Einsatz in unserer Unternehmensgruppe und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg.

(Foto, v.li.: GF Rainer Dippold, GF Michael Heuschkel, GF René Fabian)

GF

Neubau Donaueschingen

Am 03.04.2017 begannen die Arbeiten an unserem neuen Projekt – Altengerechte Wohnbebauung mit Büronutzung Mühlenstraße/Herdstraße in 78166 Donaueschingen.  Auftraggeber ist die Baugenossenschaft Schwarzwald-Baar eG.

Wir freuen uns auf einen reibungslosen Baustellenablauf.

Donaueschingen

 

Neubau Warenburgareal 3. Bauabschnitt in der Südstadt Villingen

Am 01.04.2017 beginnen die Arbeiten an unserem neuen Projekt – Neubau Warenburgareal 3. BA in der Südstadt Villingen, bestehend aus 2 Wohngebäuden mit insg. 32 Wohnungen und einem Büro, einer Tiefgarage mit 18 Stellplätzen und 17 oberirdischen Stellplätzen in der Langstraße 5/4, 5/3, 5/2, 5 . Auftraggeber ist die Baugenossenschaft Villingen eG aus Villingen-Schwenningen.

Wir freuen uns auf einen reibungslosen Baustellenablauf.

 

Zuckersüßes Jahr für die Rübenbauern

nachfolgend der Zeitungsartikel der am 03.02.2017 in den Schleswiger-Nachrichten erschienen ist:

Schleswiger Nachrichten_Bericht vom 03.02.2017

 

Biogas aus Schuby – Mega-Anlage läuft

nachfolgend der Zeitungsartikel der am 21.12.2016 in den Schleswiger-Nachrichten erschienen ist:

2016_12_21_Zeitungsbericht

 

Imposantes Chorkonzert

Bei unserer diesjährigen Weihnachtsfeier am 03.12.2016  sorgte der Amadeus-Chor für einen imposanten Auftritt in der Sankt Antonius Abbas Kirche in Sambach.

Nachfolgend der Artikel aus den Nordbayerischen-Nachrichten.

Zeitungsartikel Amadeus-Chor

Das gesamte Niersberger-Team wünschen ein frohes Weihnachtsfest, einen harmonischen Jahreswechsel und ein gesundes neues Jahr 2017!

Ehrennadel für unseren Geschäftsführer Rainer Dippold

Der Landrat Johann Kalb, vom Landkreis Bamberg, verlieh am Donnerstag, 01.12.2016, Herrn Rainer Dippold die Ehrennadel für langjährige hervorragende Verdienste im Ehrenamt.

Zu dieser Auszeichnung für sein soziales Engagement gratuliert das gesamte Niersberger-Team.

Urkunde Foto

Bürgermeister – Hans Beck, Rainer Dippold, Landrat – Johann Kalb, Vorsitzender des Sängerkreises – Peter Märkel

Papst-Jeans ist jetzt im Museum in Buttenheim

Der nachfolgende Artikel erschien am Donnerstag, 03.11.2016 in den fränkischen Zeitungen.

http://www.infranken.de/regional/bamberg/Papst-Jeans-ist-jetzt-im-Museum-in-Buttenheim;art212,2303566

Papst-Jeans

Erfolgreicher Abschluss unseres Bauvorhabens in Villingen-Schwenningen „Neubau Warenburgareal – 2. Bauabschnitt“

Neubau Warenburgareal – Südwest Presse

Neubau Nibelungenplatz

NibelungenAm 12.09.2016 begannen die Arbeiten an unserem neuen Projekt – Neubau einer Wohnanlage, bestehend aus 3 Häusern mit insgesamt 47 Wohnungen und Tiefgarage – Nibelungenplatz 3, 4 und 5 in 90461 Nürnberg. Auftraggeber ist die Bau- und Entwicklungsgesellschaft Nibelungenviertel mbH aus Erlangen.

Wir freuen uns auf einen reibungslosen Baustellenablauf.Niebe3

 

 

Papstaudienz in Rom

während unserer Verkaufsgespräche hinsichtlich unserer Solaranlage in Colleferro, ließ sich unsere Geschäftsleitung vom Papst noch den Segen für gute Geschäfte geben. Im Rahmen des sozialen Engagements des Herrn Dippold, überließ er die Sambacher Orgelkonzerte-CD, an deren Entstehung er maßgeblich beteiligt war, dem Papst, sodass ein Stückchen Oberfranken im Vatikan ist.

Der nachfolgende Artikel erschien in den Nordbayerischen Nachrichten:

2016-09-06-Papstbesuch

 

Hier noch einige Eindrücke:

268049_31082016267947_31082016

 

31.08.2016

Unsere Biomethanaufbereitungsanlage in Schuby

Am 25.08.2016 fand auf unserer Anlage ein kleines Grillfest für alle Firmen, Nachbarn, Ämter etc. statt.

Nachfolgend einige Eindrücke von unserem Fest sowie der Artikel aus den Schleswiger Nachrichten:

2016_8_30_Artikel Schleswiger-Nachrichten

 

????????????????????????????????????

????????????????????????????????????

IMG_8766

Neuer Auftrag der WVG-Forchheim

Beim Spatenstich am Mittwoch, 27.07.2016 ist der Neubau für das Projekt in der Paul-Keller-Straße in Forchheim gestartet. Hier entstehet bis Ende 2017 ein L-förmiger Neubau mit 27 Wohnungen. Wir bedanken uns bei der WVG-Forchheim für den Auftrag und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

bild IMG_5583 (002)

20 Jahre Niersberger Instalace s.r.o.

Wir gratulieren unserer tschechischen Schwester zum 20-jährigen Bestehen.

Herzlichen Dank auch an Jan Dedicek und Pavel Coufal die die Mannschaft sicher durch alle Krisen geleitet haben.

23.06.2016 _ND70777

Schubys „schlummerndes Potenzial“

Der nachfolgende Artikel erschien am 26.05.2016 in den Schleswiger Nachrichten

2016_5_26_Artikel Schuby

Das Handwerk Magazin führte am 22.04.2016 auf unserer Baustelle, Neubau Wohn- und Gewerbepark Baiersdorf, Ahornweg 16-20, 91083 Baiersdorf einen Handytest durch.

http://www.handwerk-magazin.de/outdoor-smartphones-handys-im-baustellentest/150/381/208019

Handytest_0140457Handytest_0140454

Biomethananlage Schuby

am 18.02.2016 erschien der Artikel „Zweite Chance für die Mega-Biogasanlage“ in den Schleswiger Nachrichten.

2016_2_18_Zeitungsartikel Schleswiger-Nachrichten

Schuby

 

Das Niersberger-Team wünscht Frohe Weihnachten und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2016!

20151221092630459

 

 

 

Mit Stolz präsentieren wir den Pressebericht zu unsereAus eiener Vision wurde Realitätm abgeschlossenen Konzertjahr mit Doppel-CD an dem wir maßgeblich beteiligt waren.

Soziales Engagement!

Unser Unternehmen ist im sozialen Bereich sehr aktiv. Rainer Dippold selbst ist Gründungsstifter von zwei Bürgerstiftungen und einer Kulturstiftung, mit denen Menschen in Not geholfen wird und junge Menschen gefördert werden.

In diesem Zusammenhang hat das Niersberger-Team im letzten Jahr viel Geld gesammelt, um die Pfarrkirche „St. Antonius Abbas“ in Sambach bei ihrer Sanierung und der Anschaffung einer neue Orgel zu unterstützen.

Nach Fertigstellung der neuen Orgel haben wir ein „Konzertjahr“ organisiert. Es konnten für jeden Monat des Konzertjahres Starorganisten gewonnen werden, deren Konzerte live mitgeschnitten wurden. Aus den besten Aufnahmen von 12 wunderbaren Interpreten entstand eine Doppel-CD.

Wir sind stolz, dass uns das als Team gelungen ist.

Wir wollen uns bei allen Freunden und Gönnern bedanke, die zu diesem Projekt beigetragen haben. VIELEN DANK!

 

IMG_2956-2

Modernisierung von 27 Wohnungen in Arnstadt ist erfolgreich abgeschlossen!

30. September 2015

2015-03-12_Arnstadt_Visualisierung_Balkon 01 mit Staffage_2014-10

Die Altbaumodernisierung von 27 Wohnungen wurde nun nach nur 6 Monaten Bauzeit erfolgreich abgeschlossen. Der Vermietungsstand beträgt zu diesem Zeitpunkt bereits 96%. Dies ist der partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Investor, Architekten sowie der Firma Niersberger und der damit einhergehenden optimierten Planung zu verdanken.

 Lesen Sie mehr darüber in unserer Referenz.

 

 

Niersberger Wohn- und Anlagenbau GmbH & Co. KG hat einen neuen Prokuristen

25. März 2015

20140804-IMG_1676

Herr Dipl. Ing. Michael Heuschkel wurde nach langjähriger Betriebszugehörigkeit zum Prokuristen bestellt.  Als Abteilungsleiter Wohnungsbau hat er durch überdurchschnittliche Leistung und unermüdlichen Einsatz das Vertrauen der Mitarbeiter und Auftraggeber erworben. Die Geschäftsleitung freut sich, Herrn Heuschkel als Prokuristen, der das Unternehmen auch in Zukunft stützen soll, gewonnen zu haben. Wir wünschen ihm weiterhin viel Erfolg!

Franz Stumpf, Oberbürgermeister von Forchheim:

„Forchheim hat sich in den letzten Jahren äußerlich stark verändert. In vielen Quartieren und Randbereichen bestimmen Innovation und Sanierung das Stadtbild, sind Ausdruck einer positiven Entwicklung. Sehr erfreulich finde ich in diesem Zusammenhang, was sich in Forchheim-Nord getan hat. Ein Paradebeispiel bietet hier die Gerhart-Hauptmann-Straße. Die Sanierungsarbeiten der Wohnungsbau- und Verwaltungsgenossenschaft eG in der Gerhart-Hauptmann-Straße stellen das größte Einzelprojekt der Genossenschaft in den letzten Jahrzehnten dar.“

Nach Abschluss der Arbeiten im Dezember werden dann innerhalb von nur zehn Monaten acht Wohnblöcke mit 78 Wohnungen im Rahmen einer Generalsanierung mit einem Investitionsvolumen von rund 7,2 Mio. Euro auf Neubaustandard gehoben. Insgesamt geben die sanierten Häuser der Gerhart-Hauptmann-Straße ein völlig neues Ansehen. Hierzu tragen insbesondere die Änderung der Dachform, der Anbau neuer Balkone sowie ein modernes Farbkonzept bei. Auch energietechnisch zeigt sich das Wohngebiet nun auf dem neuesten technischen Stand. Die alten Einzelöfen sind verschwunden und das Areal wird von einem Blockheizkraftwerk zentral versorgt. Als Betreiber konnte mit den Stadtwerken Forchheim das örtliche Energieversorgungsunternehmen gewonnen werden.

Mit dieser Maßnahme erfüllt die Genossenschaft ihren satzungsmäßigen Förderauftrag und trägt zur Erhaltung von bezahlbarem Wohnraum in Forchheim bei. Aber auch mit der Beauftragung eines regional ansässigen Generalunternehmers konnten in einzelnen Gewerken örtliche Handwerksfirmen eingebunden und somit ein Beitrag zur Stärkung des Handwerks in Forchheim geleistet werden.

Nach Aufnahme des Stadtteils Forchheim-Nord als Fördergebiet im Programm „Soziale Stadt“ im Jahr 2003 ist dies ein weiterer Beleg dafür, dass durch finanzielle Starthilfen von Bund und Freistaat ein Vielfaches an privaten Investitionen ausgelöst wird.

Quelle: Forchheimer Stadtanzeiger, Nr. 25/2014

Erfolgreich als Komplettanbieter

Das Segment der Generalunternehmer ist im Umbruch: Obwohl immer mehr Kunden Komplettlösungen suchen, ziehen sich die großen Unternehmen mangels Marge zurück. Die NIersberger Wohn- und Anlagenbau GmbH & Co. KG dagegen nicht – sie bietet ganz im Sinne der Kunden „alles aus einer Hand“. Als Generalunternehmer liefert Niersberger die Projektausführung als Komplettpaket – mit termingerechter Fertigstellung zum Fixpreis.

 

„Wir übernehmen die Baukoordination bis zum schlüsselfertigen Objekt“, erklärt Abteilungsleiter Michael Heuschkel, der bei Niersberger für die gesamte Projektsteuerung verantwortlich ist. „Die handwerkliche Ausführung vergeben wir zum Großteil oder komplett an Nachunternehmer.“
Diese „Aus einer Hand“-Lösung wird im Baubereich zunehmend nachgefragt. Das Spektrum potenzieller Auftraggeber reicht vom schlüsselfertigen Eigenheimbau über öffentlichen oder fondsfinanzierten Wohnungsbau, Industrie-und Gewerbebauten bis hin zum Kirchenbau.

 

Im Tagesgeschäft ist der ausschlaggebende Erfolgsfaktor eine funktionierende Baustellenkoordination, denn die Kundenzufriedenheit steht und fällt mit einer pünktlichen Fertigstellung der mit dem Bauherrn vereinbarten Leistung zum vorab festgelegten Preis.
Die Kunden akzeptieren keine Mehrkosten und keine Terminverschiebung, deshalb legt die Niersberger Wohn- und Anlagenbau GmbH & Co. KG großen Wert auf eine sorgfältig geplante Zusammenarbeit mit den Nachunternehmern. Hierzu greift sie bevorzugt auf ein festes Netzwerk verlässlicher Partnerbetriebe zurück. So profitiert der Kunde in jedem Fachbereich von langfristigem Know-how der verschiedenen Partner, hat aber ganz bequem zu jeder Zeit nur einen vertrauten Ansprechpartner während der ganzen Projektphase.

©2017 Niersberger Wohn- und Anlagenbau Impressum Datenschutz